hockdiher Bayern-Podcast

Hanse Wenzl: Hirte über Wölfe, Glocken und Peitschen

Der Wolf ist im Wald und möchte gerne zu den Kühen auf die Waldwiesen. Das kann er aber nicht, weil die Kühe Glocken um den Hals tragen. Um daran zu erinnern, findet einmal im Jahr, zum Ende des Hirtenjahres, am Abend des 10. Novembers, das Wolfauslasen statt. Hier schnallen sich die Männer des Ortes Glocken um und ziehen läutend und schnalzend mit ihren Geißeln durchs Dorf. Der Anführer ist Johann 'Hanse' Wenzl, der Hirte beim Wolfauslassen in Langdorf im Bayerischen Wald. Ein Gespräch über Region, Tradition und Lärm. Bild: erlebe.bayern - Peter von Felbert
mehr anzeigen weniger anzeigen
00:00:00-00:37:25
URL wurde kopiert. Viel Spaß beim Teilen!